Welt trifft Heimat!

 

Die gemeinnützige Perspektive gGmbH geht mit ihren zahlreichen Einrichtungen, Aktivitäten und Projekten im Bereich Garten- und Landschaftsbau unter dem Begriff Umwelt- und Naturschutz neue, innovative Wege. Hier ist insbesondere der Anbau von Obst und Gemüse nach den Prinzipien der Permakultur auf dem Gelände Breitholz in Andernach-Eich im Projekt „Lebenswelten“ zu nennen.

 

 

Im August 2010 gingen wir daher mit dem Förderverein „Aktion Eine Welt Andernach e.V.“ eine vielversprechende Kooperation ein und gründeten  das Fachgeschäft für fairen Handel mit dem Na­men „FaiRegio“.

 

 

Unter dem Motto "Welt triff Heimat!" werden fair gehandelte Waren aus aller Welt und regional er­zeugte Produkte unter einem Dach angeboten. Mit dem Verkauf von Gemüse, Obst und Fleisch aus der Andernacher Permakultur und weiteren regionalen Naturprodukten von Kleinbauern, Im­kern, Winzern und dem Verein "Heimat schmeckt" werden Ar­beits- und Beschäftigungsmöglichkeiten für langzeitarbeitslose Menschen aus der Region geschaffen.