Lebenswelten-Arbeitswelten | Edmund-Hütte | FaiRegio | IPS |  Wohnmobilstellplatz  |


Lebenswelten – Arbeitswelten

Das Gelände der „Lebenswelten“ ist eine kommunale Fläche von ca. 7 Hektar nahe dem Ortsteil Eich bei Andernach.

Initiiert durch die Perspektive gGmbH konnte im Frühjahr 2008 die Stadt Andernach für die Idee einer Veränderung und Neugestaltung des Geländes nach den Prinzipien der Permakultur gewonnen werden.

Grundgedanke der Permakultur ist das Wirtschaften mit er­neuerbaren Energien und naturnahen Stoffkreisläufen im Sinne einer ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltigen Nutzung aller Ressourcen.

Ziel ist es, in unseren Praxisfeldern für unsere Teilnehmer eine Verbindung von Arbeit und Beschäftigung mit Natur und Um­welt zu schaffen, sowie die soziale und berufliche Qualifizierung und Unterstützung.

Inzwischen haben sich die „Lebenswelten“ zu einem oft be­suchten Erholungsgebiet für Bürger und Bürgerinnen ent­wickelt.

Freizeitmöglichkeiten und landwirtschaftliche Nutzung ergän­zen einander. Elemente wie Bienenweide und Schmetterlings­wiese sind Naturschutz-Ausgleichsflächen.

Gemüsegarten und Freigehege für seltene Nutztierrassen die­nen der Bildung von Umwelt-Verständnis bei Mitarbeitern und Besuchern.

So bietet das Gelände auch die Möglichkeit von Betreuungs- und Bildungsangeboten für Schulklassen und Kindergärten und ist gleichzeitig Arbeitsort mit sinnvollen und zielführenden Arbeits- und Beschäftigungsangeboten für Mitarbeiter der Per­spektive gGmbH.

Auf der Grundlage der Permakultur ist auch die Idee, Planung Umsetzung der „Essbaren Stadt“ entstanden. Bei der Pflanzung und Pflege sind hier die Teilnehmer täglich im Einsatz.

Hier finden Sie einen Übersichtsplan des Geländes.

Auf unserem Gelände finden Sie:

Lehmbackofen                                                 Streuobstwiese

Insektenhotels                                                 Mandalagarten

Bauerngarten                                                   Arboretum        

Kräuterspirale                                                  Pilzzucht

Wildbienenstand                                              Rinder in Freilandhaltung                      

Eifeler Fuchsschafe                                           Ziegen 

Hühnerstall mit Freigehege                                Komposttoilette

Schweine in Freilandhaltung                              Tierställe

Umsäumung des Geländes mit Benjeshecken

 

Neu! "Glashaus" (Tagungs- und Seminarhaus, Eventlocation)

 Nutzungsvereinbarung "Glashaus"
 
 Benutzungsordnung "Glashaus"

 

 Nutzungsvereinbarung Grillplatz Permakultur







 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Stadt Andernach  |  Verbandsgemeinde Pellenz  |  Verbandsgemeinde Weißenthurm