Qualitätsmanagement 

 

Die Perspektive gGmbH  hat für den Fachbereich der „Aktivierung und beruflichen Eingliederung ein System zur Sicherung der Qualität“ (QM-System) nach §§ 178 ff. des Dritten Buches Sozialgesetzbuch SGB III eingeführt. Das System dient zum Leiten und Lenken der Perspektive gGmbH bezüglich Qualität und Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben des Dritten Buches Sozialgesetzbuch (SGB III). Zu diesen Vorgaben gehören auch die Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung AZAV und die Begründung zur Rechtsverordnung.

Die Sicherung der Qualität in der Perspektive gGmbH  ist im Handbuch zum System zur Sicherung der Qualität (QM-Handbuch) dokumentiert, es wird angewendet und seine Wirksamkeit ständig verbessert.

Mit dieser Qualitätssicherung wird die Unternehmenspolitik der Perspektive gGmbH  umgesetzt. Der Aufbau des Systems zur Sicherung der Qualität ist prozessorientiert und folgt in seiner Struktur der internationalen Norm DIN EN ISO 9001:2008.

Dieses System gilt für alle Tätigkeiten im Fachbereich der Aktivierung und beruflichen Eingliederung der Perspektive gGmbH  und ist für alle Mitarbeiter in diesem Fachbereich verbindliche Arbeitsgrundlage. Die wichtigste Aufgabe unseres QM-Systems ist es, auf neue Anforderungen aus dem Bildungsbereich schnell zu reagieren, durch innovative Lösungen unseren Wettbewerbsvorteil auszubauen und die Bedingungen zur Förderung der beruflichen Eingliederung durch die Bundesagentur für Arbeit und des Jobcenters Mayen-Koblenz zu erfüllen. Gleichzeitig wollen wir unsere internen Abläufe ständig verbessern und die Kundenorientierung weiter vorantreiben.